Schweizerischer Berufsverband für Angewandte Psychologie
					Association Professionelle Suisse de Psychologie Appliquée
					Associazione Professionale Svizzera della Psicologia Applicata
Der SBAP.
 
Der Schweizerische Berufsverband für Angewandte Psychologie SBAP wurde 1952 von Prof. Hans Biäsch gegründet. Er ist einer der ältesten schweizerischen Psychologenverbände mit über 1'000 Mitgliedern.
SBAP-Vereinsstatuten (PDF)
Richtlinien Mitgliederbeiträge (PDF)

Qualität
Alle SBAP Mitglieder verpflichten sich zur Einhaltung der Berufsordnung, die der Verhaltensorientierung und der ethischen Konsensbildung innerhalb des SBAP dient.
Grundlage unseres Handelns: SBAP Berufsordnung (PDF)

Die Einhaltung der Richtlinien zur Fortbildung sind integraler Bestandteil der SBAP Mitgliedschaft. Der SBAP überprüft die jährlichen Fortbildungsprotokolle.
Richtlinien für die Fortbildung (PDF)
Fortbildungsprotokoll (PDF)

Der SBAP führt FachpsychologInnen SBAP in einem Berufsregister. Diese Fachtitel SBAP sind ein Qualitätslabel, denn die FachpsychologInnen SBAP sind an fachliche Bedingungen gebunden, die von den SBAP Kommissionen geprüft werden.



2. Februar 2017